Sportfest, 16.06.2017

Auch wenn der Himmel recht grau aussah, war die Stimmung beim diesjährigen Sportfest sehr gut. Wie immer wetteiferten alle Schüler um die besten Werte in den drei Leichtathletikdisziplinen. Ebenso gaben die Vorschüler aus den Kitas ihr Bestes.
Bei der anschließenden Siegerehrung wurde die Mühe mit Medaillen für die ersten Drei belohnt. Manche Schüler durften sogar mehrmals aufs Treppchen.

Natürlich ging es auch wieder um den Titel "Sportlichstes Mädchen" / "Sportlichster Junge". Diese erkämpften sich Jette Glöde und Lion Block. Lion konnte diese Ehrung aus dem Vorjahr verteidigen.
Auch die Klasse 3b schaffte eine Wiederholung. Sie errangen die meisten Punkte und wurden somit die sportlichste Klasse.

Wir danken allen fleißigen Helfern, die sich an diesem Vormittag Zeit genommen haben, um die Lehrer beim Sportfest zu unterstützen!
Ein Dankeschön geht auch an Herrn Ruf und die beiden Schüler der Regionalschule, die die Auswertung vorgenommen haben.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.