Vorlesetag, 21.11.14

Auch in diesem Jahr nahmen viele Klassen am "Vorlesetag" teil und ließen sich von Erwachsenen, aber auch von Mitschülern vorlesen. Wir konnten Frau Weiss, Frau Tonn, Herrn Dethloff und Herrn Kruse für diese Aktion gewinnen und bedanken uns ganz herzlich bei ihnen, dass sie uns ein wenig Zeit geschenkt haben. Einige Schüler aus den 4. Klassen wurden in den 1. Klassen zu Vorlesern und stellten Kinderbücher vor.

Nach ihrem Lesevortrag vor einem Jahr hatte die Künstlerin Frau Weiss den Kindern eine Gespenstergeschichte versprochen. Deshalb las sie nun aus dem "Das Gespenst von Canterville" vor.
Der Bürgermeister Herr Dethloff hatte für die 4a das Buch "Wolfsblut" ausgewählt.
Die Bibliothekarin Frau Tonn machte die Klasse 2a mit der kleinen Mila bekannt, die sich ein "ganz normales Weihnachten" wünscht.